Projektübersicht

Der Feuerwehrförderverein Schönenberg-Kübelberg e.V. möchte für die Jugendfeuerwehr Schönenberg-Kübelberg ein Zelt beschaffen, das bei Lagern u.ä. umfangreichen Schutz gegen Witterungseinflüsse bietet, und das auch leicht auf- und abbaubar ist, sowie einfach zu lagern und zu transportieren.

Kategorie: Jugend
Stichworte: Schönenberg-Kübelberg, Jugendfeuerwehr, Feuerwehr, Zelt, Freizeit
Finanzierungs­zeitraum: 18.02.2019 14:26 Uhr - 07.05.2019 20:00 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Beschaffung vor Pfingsten 2019

Worum geht es in diesem Projekt?

Die Jugendfeuerwehr Schönenberg-Kübelberg benötigt ein neues Mannschafts- und Unterkunftszelt zur Teilnahme an Zeltlagern und anderen Freizeitveranstaltungen. Derzeit ist ein ca. 30 Jahre altes Zelt in Gebrauch, das sehr schwer ist und nur von geübten “Zeltmeistern” mit hohem Personalaufwand auf- und abgebaut werden kann. Dieses Zelt ist eigentlich ein Veranstaltungszelt und von seiner Beschaffenheit für Zeltlager ungeeignet, und löst sich auch langsam aber sicher in seine Bestandteile auf.
Das neue Zelt ist als Unterkunftszelt konzipiert, ist wesentlich leichter zu transportieren und auch von den Jugendlichen selbst aufzubauen. In diesem Zelt, das bis zu einer Windlast von ca. 80 km/h Sicherheit bietet, übersteht man dank eines herausnehmbaren Bodens, der mit der Zeltplane verbunden eine Wanne bildet, auch Regentage “trockenen Fußes”. Eine flexibel einsetzbare Trennwand ermöglicht auf einfache Art und Weise die Trennung der Schlafräume für Jungen und Mädchen.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Der Feuerwehrförderverein Schönenberg-Kübelberg e.V. möchte für die Jugendfeuerwehr ein solches Zelt beschaffen, um den Kindern und Jugendlichen eine unbeschwerte Teilnahme an Lagern und Freizeiten in einer trockenen und winddichten Unterkunft zu ermöglichen.

Die Zielgruppe sind die etwa 20 Kinder und Jugendlichen im Alter von zehn bis 16 Jahren und ihre Betreuer, die in der Jugendfeuerwehr Schönenberg-Kübelberg organisiert sind.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Die Jugendfeuerwehr ist die Jugendorganisation der Freiwilligen Feuerwehr und somit die Zukunft für Ihre Sicherheit. Im Aktiven Dienst der Feuerwehr Schönenberg-Kübelberg sind derzeit 65 Feuerwehrangehörige tätig, von denen mehr als 80% aus der eigenen Jugendarbeit hervorgegangen sind.
Das Hauptziel ist natürlich, die Kinder und Jugendlichen auf die Aufgaben der Feuerwehr vorzubereiten.
Dazu gehören Unterricht und praktische Übungen im Umgang mit Schlauch und Strahlrohr aber auch mit technischem Gerät, oder etwa in Umweltschutz oder Erster Hilfe.

Nicht nur die Technik der Feuerwehr begeistert. Es gibt auch noch zahlreiche andere Aktivitäten, die zusammen mit den Jugendlichen ausgesucht und erarbeitet werden. Basteln, Ausflüge und Wanderungen, Spaß, Sport und Spiel, und natürlich auch Zeltlager.

Die Jungen und Mädchen lernen bei uns, wie wichtig es ist, im Team zu arbeiten, für den anderen da zu sein und dass soziales Engagement auch Spaß machen kann.

Der Feuerwehrförderverein Schönenberg-Kübelberg e.V. besteht sein fast 20 Jahren und unterstützt tatkräftig die Belange der satzungsgemäß festgelegten Zielgruppen. Ein sehr großer Teil der finanziellen Aufwendungen des Vereins kommt alljährlich der Jugendfeuerwehr zu Gute. Unter Anderem wurden in den beiden letzten Jahren 26 neue Feldbetten angeschafft, die die Jugendfeuerwehr mehrmals im Jahr benutzt.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Bei einer erfolgreichen Finanzierung werden wir das Zelt mit Boden und Trennwand für unsere Jugendfeuerwehr beschaffen.
Das ausgesuchte Zelt kostet in der erforderlichen Ausführung ca. 3.600 Euro. Davon kann fast ein Drittel aus Spenden und Eigenmitteln getragen werden. Für die Finanzierung der restlichen ca. 2.500 Euro freuen wir uns über jeden Spender und über jede Spende.
Sollten mehr Zuwendungen eingehen als erhofft, werden wir noch Sitzgarnituren dazu beschaffen und / oder die ein oder andere Akkuleuchte als Zeltbeleuchtung.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt stehen die Vorstandschaft und die ca. 120 Mitglieder des Feuerwehrförderverein Schönenberg-Kübelberg e.V., die Wehrführung der Feuerwehr Schönenberg-Kübelberg mit ihren ca. 65 aktiven Feuerwehrleuten und natürlich die ca. 20 Kids starke Jugendfeuerwehrtruppe und ihre Betreuer als stolzer Nutzer des Zeltes.

Projektupdates

12.06.19

Das Zelt wurde eingeweiht und die Spenden sind übergeben worden.

http://www.feuerwehr-schoenenberg-kuebelberg.de/de/index.php/aktuelles/947-spendenuebergabe-durch-die-volksbank-glan-muenchweiler-und-den-dm-markt-in-schoenenberg